Was ist ein Farbglasfilter?

 

Farbglasfilter sind GlĂ€ser, die eine bestimmte Farbe haben und nur einen Teil des Lichtspektrums durchlassen. Sie werden oft als einfache optische Filter verwendet, um unerwĂŒnschte WellenlĂ€ngen zu blockieren. Farbglasfilter gibt es anders als Interferenzfilter nur mit einer grĂ¶ĂŸeren Bandbreite, d.h. sie lassen einen relativ grĂ¶ĂŸen Bereich von WellenlĂ€ngen passieren, und eine geringeren  KantenschĂ€rfe, d.h. sie haben einen fließenden Übergang zwischen dem transmittierten und dem blockierten Bereich. Farbglasfilter sind kostengĂŒnstig, robust und einfach herzustellen.

Farbglasfilter absorbieren Licht wĂ€ren Interferenzfilter reflektieren. Außerdem filtern sie unabhĂ€ngig vom Einfallswinkel des Lichts und haben keine polarisierende Wirkung. Das kann fĂŒr bestimmte Anwendungen von Vorteil sein. Sie werden deshalb beispielsweise fĂŒr NIR-Filter vor Kamerasensoren eingesetzt.

Wie funktioniert ein Farbglasfilter?

Farbglasfilter absorbieren einen Teil des Lichtspektrums und sind fĂŒr andere Anteile des Lichts transparent.

 

WofĂŒr werden Farbglasfilter verwendet?

Farbglasfilter absorbieren Licht wĂ€ren Interferenzfilter reflektieren. Außerdem filtern sie unabhĂ€ngig vom Einfallswinkel des Lichts und haben keine polarisierende Wirkung. Das kann fĂŒr bestimmte Anwendungen von Vorteil sein. Sie werden deshalb beispielsweise fĂŒr NIR-Filter vor Kamerasensoren eingesetzt.