Was ist ein Monochromator?

Mit einem Monochromator wird eine bestimmte Wellenl├Ąnge aus eingehender breitbandiger elektromagnetischer Strahlung (z.B. Licht, R├Ântgenstrahlen) isoliert. Die eingehende elektromagnetische Strahlung wird durch einen Eingangsspalt geschickt, mit einer Optik kollimiert und auf ein Prisma oder diffraktives Gitter geleitet. Dadurch wird das Licht nach Wellenl├Ąngen aufgef├Ąchert. Ein zweiter Kollimator bildet nun nur Licht einer Richtung und damit auch nur einer Wellenl├Ąnge auf den Ausgangsspalt ab. Am Ausgangsspalt tritt die isolierte Wellenl├Ąnge aus. Die gew├╝nschte Wellenl├Ąnge kann ├╝ber Drehen des Prismas bzw. Gitters eingestellt werden.

Monochromatoren k├Ânnen einerseits zur Analyse von Licht verwendet werden, indem hinter dem Ausgangsspalt die Leistung des Lichts einer bestimmten Wellenl├Ąnge (mit einer gegebenen Halbwertsbreite) gemessen wird. Andererseits kann mit einem Monochromator und einer breitbandigen Lichtquelle monochromatisches Licht ├╝ber einen breiten Spektralbereich hinweg erzeugt werden (Durchstimmbare Lichtquelle).

Monochromatoren finden unter anderem Anwendung in der Fluoreszenz-, Reflexions- und Transmissionsspektroskopie, beim Testen von Sensoren und Solarzellen, in der Polarimetrie und Refraktometrie.

Die wichtigsten Spezifikationen eines Monochromators sind die Halbwertsbreite des monochromatischen Lichts am Ausgangsspalt, der Wellenl├Ąngenbereich, ├╝ber den er einsetzbar ist, und die Effizienz, mit der er eine Wellenl├Ąnge isolieren kann.

Monochromator
Wie funktioniert ein Monochromator?

Ein elektromagnetischer Strahl f├Ąllt ├╝ber einen Eintrittspalt in den Monochromator und wird dort mittels einem optischen Gitter aufgef├Ąchert. Die gew├╝nschte Wellenl├Ąnge wird anschlie├čend ├╝ber den Austrittspalt selektiert.

 

Wer ben├Âtigt einen Monochromator?

Das durch einen Monochromator isolierte monochromatische Licht wird beispielsweise f├╝r Versuche in der Fluoreszenz-, Reflexions- und Transmissionsspektroskopie, in der Polarimetrie und Refraktometrie herangezogen und beim Testen von Sensoren und Solarzellen verwendet.